Die 10 schönsten Zitate aus Kinderfilmen

Oder: Wenn Papa sämtliche Kinderfilme mitsprechen kann

Mein Vater sagte mir als Kind immer: „Guck nicht so viel Fernsehen, sonst kriegst Du noch viereckige Augen!“. Tatsächlich habe ich auch gar nicht so viel Fernsehen geguckt, denn ich war als kleiner Junge meistens auf dem Bolzplatz am Kicken. Trotzdem erinnere ich mich noch an ein paar tolle Sendungen, wie beispielsweise „Wickie und die starken Männer“. Das war mit Abstand meine Lieblingskindersendung! Doch die Kids von heute haben natürlich ihre eigenen Sendungen und Filme. Und weil es sich herumgesprochen hat, dass die viereckigen Augen nur ein Gerücht sind, gucken die Kleinen auch regelmäßig ihre Lieblingsfilme. Was dazu führt, das Papa die meisten davon mitsprechen kann.

Und aus diesem Grund habe ich nun meine Lieblingszitate aus Kinderfilmen gesammelt.

Die 10 schönsten Zitate aus Kinderfilmen

  1. „Ohana heißt Familie. Familie heißt, dass alle zusammen halten und füreinander da sind.“ – Lilo & Stitch
  2. „Verlierer ess ich zum Frühstück!“ – Cars
  3. „Entschuldige bitte, Du beisst mir gerade in den Po.“ – Madagascar
  4. „Habt ihr ein Opossum gesehen, ca. 3 Meter groß?“ – Ice Age
  5. „Probiers mal mit Gemütlichkeit!“ – Das Dschungelbuch

  1. „Ich hab‘ keine Angst vor Gefahr. Hörst du mich, Gefahr? Ich lach dir ins Gesicht!“ – König der Löwen
  2. „Das Schicksal liegt in unserer Hand, man muss nur mutig genug sein, es zu erkennen.“ – Merida
  3. „Alles, was wir brauchen, ist Glaube, Vertrauen und Feenstaub.“ – Peter Pan
  4. „Du kannst jetzt nicht gehen! Du bist dazu bestimmt, uns zu retten!“ – Die Chroniken von Narnia
  5. „Aliens halten sich immer an Vorschriften!“ – Lilo & Stitch

Von der Videokassette bis zum Streamingdienst

Was sich auch sehr verändert hat, ist die Art Filme zu gucken. Bei uns zu Hause gab es einen Schrank, in dem zig VHS-Kassetten standen. Der Großteil gehörte meinem Vater, aber es gab auch ein paar Videokassetten mit Kinderfilmen. Und ich erinnere mich noch genau an die Aufregung und Freude, wenn wir einen Film schauen durften und die VHS-Kassette in den Videorekorder schoben…

Bei uns zu Hause sind heutzutage weder Videokassetten noch DVDs oder Blu-Rays zu finden. Stattdessen haben wir uns schon vor einiger Zeit dazu entschlossen Filme zu streamen und haben auch schon mehrere Anbieter ausprobiert. Derzeit nutzt unsere Familie den Video-on-Demand-Anbieter CHILI. Vor allem deshalb, weil wir hier kein Abo abschließen müssen und die Preise fair sind. Es ist für mich immer noch erstaunlich zu sehen, wie die Kids sich ganz selbstverständlich das iPad schnappen und rasend schnell durch die Filmauswahl wischen. Schnell und zielsicher finden sie dort ihre Lieblingskinderfilme. Ob die Kids heute noch wüssten, was eine VHS-Kassette ist, wenn man ihnen eine zeigen würde? Spaßeshalber habe ich mal nachgeschaut, wann die guten alten Videokassetten ausgestorben sind. Laut Wikipedia war der letzte Hollywood-Film, der auf VHS erschien, „A History of Violence“ – ein Spielfilm aus dem Jahr 2005. Junge, Junge… was bin ich alt geworden!

P.S. Dir hat dieser Artikel gefallen? 💙 Dann teile ihn bitte!

Sag uns deine Meinung und schreibe einen Kommentar!