Video: Großvater kuschelt Frühchen gesund

Facebookseite

Vorsichtig legt sich der David Deutchman das Baby in seinen Arm und streichelt es am Kopf. Dabei spricht oder singt er beruhigend auf das Frühchen ein. Deutchman und das Baby sind jedoch nicht verwandt. Seit mehr als zwölf Jahren kommt er jeden Dienstag in ein Kinderkrankenhaus in Atlanta und kümmert sich dort ehrenamtlich um die Babys, die zu früh auf die Welt gekommen sind und besonders viel Liebe bedürfen.

Eine Legende im Kinderkrankenhaus von Atlanta

Die Kinderklinik veröffentlichte auf ihrer Facebook-Seite ein Foto, das eine Mutter gemacht hatte. Das Bild zeigt „Baby Buddy“, wie er liebevoll genannt wird, der den kleinen Logan in seinen Armen hält. Es ist der Sohn der Fotografin. Der kleine Junge liegt schon seit sechs Wochen im Krankenhaus, weil er zu früh auf die Welt kam.

Tagsüber ist seine Mutter immer bei ihm in der Klinik, abends fährt sie nach Hause, damit sie sich um Logans große Schwester kümmern kann. Morgens fährt sie dann zurück ins Krankenhaus.

Als sie nun vor einigen Tagen zurückkam, sah sie, wie sich Deutchman liebevoll um ihren Sohn kümmerte. Sie fotografierte die Szenerie und lud das Bild in einem sozialen Netzwerk hoch.

Seitdem ist Deutchman weltweit bekannt. Dem amerikanischen TV-Sender CNN erzählte der Senior, dass er seit 2000 pensioniert sei. Danach habe er vorwiegend Vorlesungen in der Universität besucht.

Post a comment

Facebook Comments