Einschulung: Das kommt auf Euch zu!

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

Hat ein Kind bis zu einem besonderen Stichtag eines Kalenderjahres das sechste Lebensjahr vollendet, dann muss es zum nächstmöglichen Datum in die Schule gehen und steht unter der Schulpflicht. Das heißt: Alle Kinder, die in Deutsch­land leben, müssen ab 6 Jahren die Schule besuchen.

Kann- und Muss-Kinder

Muss-Kinder sind zum Stichtag bereits sechs Jahre alt und müssen aufgrund der Schul­pflicht einge­schult werden. Nur in Ausnahme­fällen können Eltern von Muss-Kindern diese ein Jahr vom Schul­besuch zurück­stellen lassen.

Kann-Kinder werden erst nach dem Stichtag sechs Jahre alt. Sie unterliegen zum Zeit­punkt ihrer Einschulung noch nicht der Schul­pflicht. Für eine vorzeitige Einschulung müssen die Eltern von Kann-Kindern einen Antrag stellen und die Schul­fähig­keit ihrer Kinder über­prüfen lassen.

Wenn die Kleinen zu Schulkindern werden

Für die Eltern bedeutet die bevorstehende Einschulung, dass sie ihr Kind recht­zeitig zum Schul­besuch anmelden müssen und zukünftig folgende Pflichten erfüllen müssen:

  • Für einen regel­mäßigen und pünkt­lichen Schul­besuch sorgen
  • Das Kind ordentlich gekleidet und angemessen sauber zur Schule schi­cken
  • Das Kind mit der erforderlichen Schul­ausrüstung ausstatten
  • Das Kind anhalten, seine schu­lischen Aufgaben zu erledigen
  • Das Kind bei Schul­versäum­nissen entschuldigen und bei Krankheiten krankmelden
  • Nicht krank­heits­bedingte Schul­versäum­nisse vorher beantragen

Der richtige Schulranzen

Ein Schulranzen muss sicher sein, reflektierende Flächen haben, damit das Kind auf dem Schulweg gut von Auto­fahrern wahr­genommen wird und auch bezüglich Trage­komfort und Gewicht sollte der Ranzen zum Schulkind passen. Deshalb ist es wichtig beim Kauf eines Schulranzen verschiedene Modelle anzuprobieren – und zwar sowohl mit dicker Jacke als auch mit einem sommerlichen T-Shirt. Ist der Ranzen gut gepolstert und bequem? Sind die Schultergurte mindestens vier Zentimeter breit und sitzen sie angenehm auf der Schulter? Lässt er sich auch leicht anpassen, wenn das Schulkind schnell wächst?

Der erste Schultag

Und dann ist er endlich gekommen: Der erste Schultag. In den Grundschulen wird die Ankunft der Erst­klässler meist groß gefeiert. Die Schulleitung, die Lehrer und auch die älteren Schüler erwarten die Neuankömmlinge meist mit einem kleinen Fest. Nach Musik und Ansprachen lernen die Kleinen dann ihre Klassenlehrer und Schulkameraden kennen. Ein neuer Lebens­abschnitt beginnt. Und für die Eltern heißt es nun: Loslassen!

Infografik: „Mein erster Schultag“

Ausführlicher Einschulungsratgeber

Deine Tochter oder Dein Sohn werden demnächst eingeschult? Auf der Website von schulranzen.net findest Du einen ausführlichen Einschulungs­ratgeber zum kostenlosen Download, den wir sehr empfehlen können.

P.S. Dir hat dieser Artikel gefallen? 💙 Dann teile ihn bitte!

Sag uns deine Meinung und schreibe einen Kommentar!