Vater tröstet Tochter nach schlechtem Zeugnis auf wundervolle Weise

Eine wunderbare Vater-Tochter-Geschichte ereignete sich jetzt im fernen Australien. Das autistische Mädchen Sophie kam vor kurzem sehr traurig nach Hause. Sie hatte ein schlechtes Zeugnis bekommen und war fürchterlich verzweifelt.

“Ich habe alle enttäuscht”, sagte das Mädchen ihrem Vater. Doch dieser konnte es nicht ertragen, seine Tochter so etwas sagen zu hören und hatte spontan eine ganz wunderbare Idee sie aufzumuntern. Er schrieb seiner Tochter ein eigenes Zwischenzeugnis. In diesem persönlichen Zeugnis ging es jedoch nicht um Fächer wie Mathe oder Geschichte. Stattdessen benotete der Vater seine geliebte Sophie für all die Dinge, die sie einzigartig machen und die sie ausmachen..

Papas Zeugnis
Name: Sophie Jackson

Lustig: 1
Liebt Hunde: 1
Kämpfen mit den Jungs: 1
Zeichnen: 1
Phantasie: 1+
Beste Tochter der Welt: 1+

Auf Twitter teilte der Vater sein persönlich erstelltes Zeugnis und zahlreiche Menschen begeisterte seine Idee. Bisher brachte ihm sein Beitrag auf Twitter 12.043 Retweets und 63.448 „Gefällt mir“-Angaben. Und eine glückliche Tochter, die davon überzeugt ist, den besten Papa der Welt zu haben.

Sag uns deine Meinung und schreibe einen Kommentar!