10 Fragen an einen erfahrenen Vater

🕓 Lesezeit circa 2 Minuten

Bild: William Brawley / Flickr / CC BY-SA 2.0

  1. Frage: Welche Erinnerungen verbinden Sie mit dem Vatertag?
    Antwort: Naja, mit Brummschädel etwas auf vier Rädern herumschieben und ein großes Schlafdefizit verspüren. Aber derzeit mache ich das täglich.
  2. Frage: Wie stellen Sie sich die ideale Abendgestaltung ohne Kinder vor?
    Antwort: So wie früher ohne Kinder. Mit dem Freund an der Theke zu sitzen. Aber erst jetzt erst habe ich das Schweigsame dieser Stunden zu schätzen gelernt.
  3. Frage: Autos sind…?
    Antwort: …bodenahe Zweisitzer mit nem geilen Beschleunigungswert. Ja, Schatz?! Ähm, Tschuldigung: Natürlich sind Autos gut, die ein großes Kofferraumvolumen haben, die variable 7-Sitzer sind und den Kindern viel Rundumsicht bieten.
  4. Frage: Wie finden Sie denn, dass Hippbräu nun auch ein alkoholfreies Bier auf den Markt bringt?
    Antwort: Unser Kleiner bekommt davon Schluckauf. Schaatz?! Ähm, Tschuldigung, nein, davon halte ich gar nichts. Das ist für Kleinkinder völlig unangemessen.
  5. Frage: Familienfreundliche Arbeitszeiten interpretieren Sie als…?
    Antwort: …beiläufig eingestreute, total wichtige Termine auf der Arbeit nachmittags um 5 Uhr, die einem die häusliche Schlacht beim Abendessen ersparen. Sie müssen wissen, Karottenbrei-Flecken gehen total schwierig aus meinen weißen Hemden raus.
  6. Ihre Frage an den Barkeeper Ihres Vertrauens: Wo ist denn den Wickelraum?
    Und seine Antwort: Weiß ich nicht, aber hier hast Du einen doppelten Korn.
  7. Frage: Kennen Sie das beste Babymilchpulver der Welt?
    Antwort: Tja, laut Ökotest sollte man doch LittleSweetbaby bevorzugen, aufgrund der allergenfreien Herstellung, doch in der neuesten Ausgabe von Stiftung Warentest wird dann doch …..“
  8. Was war Ihrer Meinung nach der beste Kinofilm der letzten 12 Monate?
    Antwort: Tschuldigung, mein Streamingdienst bringt die Filme immer erst mit etwas Verzögerung, aber Titanic fand ich echt gut.
  9. Frage: Nennen Sie das aus Ihrer Sicht wichtigste politische Ereignis des vergangenen Jahres.
    Antwort: Ähm, was? Ach ja, klar. Ist Obama eigentlich noch Präsident der USA?
  10. Frage: Neben den vielen Mehrkosten, sind Kinder auch Kostenersparnisträger?
    Antwort: Definitiv, vom Fitness-Studio habe ich mich abgemeldet. Nächtliches Herumtragen in mehr oder weniger genau definierten Zeitintervallen und garantiert steigendem Tragegewicht hat mir meine Home-Trainerin empfohlen.
P.S. Dir hat dieser Artikel gefallen? 💙 Dann teile ihn bitte!

Sag uns deine Meinung und schreibe einen Kommentar!