Hoppe hoppe Reiter 2.0

Kennt Ihr noch das Lied „Hoppe hoppe Reiter“? Die meisten von uns haben als Kinder mit einem breiten Lächeln auf dem Schoß ihres Papas gesessen, während dieser auf- und abgewippt ist und folgende Zeilen gesungen hat:

Hoppe hoppe Reiter, wenn er fällt, dann schreit er.
Fällt er in den Graben, fressen ihn die Raben.
Fällt er in den Sumpf, macht der Reiter plumps!

Doch die Spielwarenindustrie geht nun einen Schritt weiter! Statt schnödes auf den Knien wippen, gibt es nun Sättel für Väter und Mütter. Diese werden umgeschnallt und dann hat der Nachwuchs so richtig Spaß! Aber seht selbst:

Pony up Daddy

Dieser Sattel für Eltern wurde übrigens in der TV-Sendung „Shark Tank“ (deutsches Pendent zu „Höhle der Löwen“) vorgestellt. Der Geschäftsmann und „Shark“ (engl.: Hai) Kevin Harrington gefiel die Idee, weshalb er in „Pony up Daddy“ investierte.

Falls auch Ihr einen solchen Sattel bestellen wollt, hier gibt es ihn: Pony-Up-Daddy bestellen

Es gibt wirklich jede Menge verrücktes Spielzeug. Ich persönlich würde mir so einen Elternsattel unter keinen Umständen anziehen. Das geht mir definitiv zu weit! Aber wie sieht es mit Euch aus? Würdet Ihr mit einem solchen Sattel für Eure Töchter und Söhne das Pferd spielen? Wir sind auf Eure Antworten gespannt!

P.S. Dir hat dieser Artikel gefallen? 💙 Dann teile ihn bitte!

Sag uns deine Meinung und schreibe einen Kommentar!